Information für Teilnehmerinnen Markt für schöne Dinge

Eltern-Kind-Zentrum Schwabing/Maxvorstadt, Nordendstr. 53, 80801 München

 

Allgemeines:

Der Markt für schöne Dinge bietet Platz für ca. 20 Ausstellerinnen. Das Angebot soll verschiedene handgemachte Produkte für Kinder und Erwachsene umfassen. Die Produkte müssen von den Ausstellerinnen selbst angefertigt sein. Es wird ein angepasstes Preisniveau erwartet (keine Dumpingpreise).

 

Teilnahmegebühr:

. 20 Euro Grundgebühr (für max. 2m Breite und 1m Tiefe, „Überlänge“ muss angemeldet werden und wird verrechnet)

. Kuchen für den Cafébetrieb vom Elki (gemäß neuer EU-Verordnung braucht es von jedem Kuchen eine Zutatenliste wegen den Allergenen).

. 3 Euro/Tisch (falls gewünscht)

Die Kosten werden während des Marktes eingesammelt.

 

Tische:

Tische können vom Elki gemietet werden (Größe ca. 100x60cm). Die Miete kostet 3 Euro/Stück. Es werden max. 2 Stück pro Teilnehmerin vergeben. Es ist eine begrenzte Anzahl vorhanden. Die, die sich zuerst melden, werden zuerst vorgemerkt :-). Alle anderen müssen selber einen Tisch organisieren. Es kann nicht mehr als 2m Breite und 1m Tiefe pro Teilnehmerin beansprucht werden.

 

Werbung und Flyer:
Der Markt wird in verschiedenen Internetportalen aufgeführt und es wird viel Online-Werbung betrieben. Im Viertel werden Flyer verteilt.

 

Bei der Öffentlichkeitsarbeit ist die aktive Mitarbeit verpflichtend. Kontakte von Ausstellerseite zu Presse oder Medienstellen sollten unbedingt genutzt werden. Jeder trägt hiermit zu einem erfolgreichen Gelingen des Marktes bei.

 

Facebook soll von allen aktiv genutzt werden, bitte teilt die entsprechenden Posts fleißig mit euren Freunden.

 

Flyer zum Verteilen können im Elki (Öffnungszeiten siehe Internetseite Elki, www.elki-schwabing.de, Programm) abgeholt werden, sobald sie bereit sind. Hier ist unbedingt aktive Mitarbeit erwünscht! Während des Marktes ist jemand angestellt um Flyer zu verteilen.

 

Internetseite Elki:

Wer will, kann sich auf der Internetseite http://marktschoenedinge.jimdo.com/ registrieren lassen (wir verlinken diese Seite mit der Homepage des Elki). Dazu bitte Internet-Seite und ein Foto eines typischen Produkts an bvollenweider@liebevollhandgemacht.de senden.

 

Tombola:

 

Wir organisieren eine Tombola für einen gemeinnützigen Zweck. Wir freuen uns über kleine oder größere Spenden eurerseits (am liebsten etwas aus eurem Sortiment oder auch andere nette, neue Dinge).

 

 

Aufbau:

Samstag, 9 bis 11 Uhr. Es darf nicht mit dem Auto auf den Hof vors Elki gefahren werden. Man muss die Sachen von der Straße aus ins Elki transportieren.

 

Platzvergabe, Tischdecke und Beleuchtung: Die Plätze werden im Vorfeld verteilt. Leider kann nicht auf einzelne Platzwünsche eingegangen werden. Bitte die Tischdecken selber mitnehmen! Bitte beachtet, dass es bei schlechterem Wetter dunkler sein kann und ihr im Notfall euren Stand beleuchten solltet. Hierzu wäre es gut, wenn ihr Lampen und ein entsprechend langes Verlängerungskabel mit Mehrfachsteckdosen  mitnehmt. 

 

Diebstahl und Verkaufserfolg: Für Diebstähle während des Marktes kann keine Haftung übernommen werden. Für den Verkaufserfolg kann keine Garantie übernommen.

 

Marktende: Es bleiben alle bis 17 Uhr, es soll nicht frühzeitig abgebaut werden. Nach Ende des Marktes sind die Aussteller gebeten, die Tische selbst zusammenzuklappen und an den Kellerabgang zu stellen.